Chorfahrt nach  Weimar

 

 

Wieland, Goethe, Herder, Schiller - alle waren sie in Weimar. Da konnte auch der Liederkranz Poppelsdorf nicht fehlen.

Christa Kosack organisierte für uns eine lehrreiche, interessante, gesellige und lustige Kurzreise in die thüringische Stadt.

Bei einem Stadtrundgang haben wir einiges über Weimars Vergangenheit gelernt oder wieder aufgefrischt. Wie war das denn noch mit der Weimarer Republik und wer genau war Anna Amalia, nach der die - nach dem verheerenden Brand in 2004 nun wieder aufgebaute - Bibliothek benannt wurde? Das merken wir uns nun aber für die nächsten fünfzig Jahre ;-).

 

vom 1. bis 3. Mai 2015

Im Ilmpark bei Goethes Gartenhaus sangen wir beherzt den Mai an, und in der Herderkirche bereicherten wir den Vesper-Gottesdienst mit einigen Liedern, die wir in den letzten Wochen emsig geprobt hatten.

Die Fotos der geselligen Stunden sprechen wohl für sich, und ich stelle fest: Lustig war's ... sehr lustig!