Grillwürstchen für Poppelsdorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Am Samstag, dem 19. September war es wieder soweit: Das Straßenfest in Poppelsdorf stand auf dem Programm und Robert Engelhardt hatte zuvor die Herstellung seiner Grillwürstchen mit der leckerern Würzmischung ermöglicht, so dass wir sie auch in diesem Jahr wieder an Frau und Mann bringen konnten.

 

Viele alteingessesene Poppelsdorfer kennen die Qualität seiner Wurstwaren noch aus den Zeiten, als er mir seiner Metzgerei an der Clemens-August-Straße firmierte und freuten sich, den Geschmack vergangener Tage noch einmal kosten zu können.

 

Am Tag zuvor trafen wir uns in aller Frühe, um die Köstlichkeiten herzustellen. Das war sehr lehrreich und brachte eine Menge Spaß, zumal wir von der Metzgerei Kolzem in Oberlar, deren Räumlichkeiten und Maschinen wir benutzen durften, auch noch mit frischen Brötchen, hausgemachten Wurstwaren und duftendem Kaffee bewirtet wurden. Selbst unser Arbeitsplatz wurde für uns gereinigt: So kann man sich die Arbeit doch gefallen lassen. Hierfür nochmal unseren ganz herzlicher Dank!

 

Die Grillwürstchen fanden wieder reißenden Absatz und am Ende des Tages waren alle verkauft. Nebenher ließen wir uns das ein oder andere Bierchen schmecken und überzeugten uns natürlich auch ganz persönlich von der Qualität der von uns angebotenen Ware. So hatten auch wir eine Menge Spaß.

 

Viele fleißige Helfer trugen durch die Organisation, die Vorbereitungen, den Einkauf, den Auf- und Abbau des Standes, die Standbesetzung usw. zum Gelingen des Tages bei und so profitierte auch die Chorkasse vom Erlös des Tages.